Webcams auf den astronomischen Beobachtungsplätzen in unseren Breiten

 

  • Edelweißspitze/GroßglocknerSeit 1935 zieht sich eine 30km Mautpflichtige Panoramastraße bis zur Edelweißspitze auf 2571m. Der Ausblick ist gleichenfalls nach Norden, wie nach Süden ideal. Die Beobachtungsbedingungen sind als sehr gut bis hervorragend zu bewerten. Seeing und Wetterverhältnisse sind oft lagebedingt besser wie in anderen hier erwähnten Alpenstandorten. Unterkunftsmöglichkeiten sind auch vorhanden. Die Edelweißhütte oder  das Fuchstörl-Restaurant sowie das 200m tiefer liegende Wallackhaus bieten nette Unterkünfte und auch weitere Beobachtungsmöglichkeiten.
  • Gurnigel /Schweiz

    Der Gurnigel liegt 1608m hoch und dort findet jedes Jahr das größte Schweizer Teleskoptreffen statt.Ein Panzerschießplatz wurde als Beobachtungsplatz erkoren. Man fährt in den Berner Voralpen über Riggisberg auf guten Straßen auf den Gurnigel. Als Übernachtungsmöglichkeit bietet sich das Berghaus Gurnigel an.
    Die Beobachtungsbedingungen sind als gut zu bewerten.Der Betonparkplatz ist keine ideale Unterllage für jedes Teleskop. Die Lichtverschmutzung vom Mittelland verhindert Beobachtungen, wie von anderen excellenten Plätzen in den Alpen.

    Die Nockalmstraße

    In Kärnten, bei Innerkrems und Reichenau führt eine Mautpflichtige Straße in den Nationalpark Nockerberge.Über die Nockalmstraße ereicht man den höchsten Punkt auf 2049m über viele Kehren. Immer wieder gibt es Parkmöglichkeiten und Hochplateus, wo man gute Beobachtungsplätze finden kann. Der höchste Punkt, auf 2049m nennt sich die Eisentalhöhe und dort sind sehr gute Beobachtungsplätze zu finden. Es besteht Nachtfahrverbot, was unserer Sache natürlich dienlich ist. 5km nördlich liegt der Gasthof Nockalmhof mit netten Zimmern. Der Paß ist von Mai bis Oktober geöffnet.

    Bielerhöhe/Silvretta

    In der Nähe der Schweizer Grenze liegtin der Silvrettagruppe, auf 2036m Höhe die Bielerhöhe. Zwischen Gaschurn im Westen und Galtür im Osten liegt diese Passhöhe. Auch hier führt eine Mautpflichtige Straße zum Stausee. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es genug für jeden Geldbeutel. Das Silvrettahaus ist das komfortabelste und auch teuerste Hotel am Stausee. Das Hotel Piz Buin ist eine gemütliche preiswertere Alternative, das von vielen Sternguckern auch genützt wird. 50 Höhenmeter weiter unten am Fuß der Staumauer liegt die preiswerteste Unterkunft, das Madlener Haus, das durch seinen netten AV-Hüttencharakter eine durchaus empfehlenswerte, relativ preisgünstige Übernachtungsmöglichkeit darstellt. Der Beobachtungsplatz liegt abseits nordwestlich des geschotterten Großparkplatzes.Nachteil ist dass es kein Nachtfahrverbot mehr gibt.

    Passhoehe des Simplonpass

    Auf 2005m liegt die höchste Stelle des Passes. Es gibt dort genügend Unterkunftsmöglichkeiten und die Hochfläche oder Parkplätze dort bieten genügend Möglichkkeiten, sein Teleskop aufzustellen.Die Beobachtungsbedingungen sind als gut zu bewerten.  Lichtverschmutzung vom italienischen Süden.

    Gornergrat

    Der höchste aller Beobachtungsorte ist auf dem 3100m hoch gelegenen Gornergrat. Die Nachbarschaft des Matterhorns und die beeindruckende alpine Landschaft ist ein Erlebnis!! Das Kulmhotel ist ein im höheren Preisniveau anzusiedeln. Die Anfahrt ist wohl das größte Problem.AB Täsch muß man das Auto abstellen und sein Instrumentarium mit dem Zug weiterbefördern. So geht es dann nach Zermatt. Dort muß man dann auf die Gornergratzahnradbahn umsteigen.Nach ca.50 Minuten Fahrt errreicht man dann das 3100m hoch gelegene Hotel.

    Das Furkajoch

    Von AU geht es Richtung Damüls auf das 1761m hohe Furkajoch.Auf dem höchsten Punkt sind tagsüber immer viele Motorradfahrer zu finden und genießen dort das schöne Wetter. Nachts dann verirren sich immer wieder hauptsächlich Astronomen aus dem “Raum Ravensburg” und spechteln bei teils sehrguten Bedingungen und mit guter 360°Sicht die Nächte durch!! Streulicht gibt es ein wenig von Rankwil herauf, jedoch herscht vor allem im Herbst eine Inversionswetterlage, die kein Licht mehr in den Himmel scheinen laßt.Der Untergrund ist fester Schotter und ist daher ideal.


Webcams von den größten Teleskopen der Erde


Aktuelle Beobachtungs/Wetterbedingungen

Wettermeteogramme vom Beobachtungsplatz im Adelegg, Allgäu

Koodinaten: N47°43’30” E10°9’18” oder 47.725 10.155

Schwäbische Alb

Schauinsland

Oberes Sudelfeld

  • Seeingprognosen von Meteoblue für das Obere Sudelfeld/Bayrischzell
  • Wetterprognose von wetter.net für das Obere Sudelfeld/Bayrischzell
  • Wetterprognose von bergfax.at für das Obere Sudelfeld

Österreich, Bielerhöhe, Silvretta

  • Wetterprognose von ZAMG.at für Österreich
  • Wetterprognose von wetter.at für die Bielerhöhe
  • Seeingprognosen von Meteoblue für die Bielerhöhe/Silvretta
  • Wetterprognosen vom Wetterspiegel für die Bielerhöhe/Silvretta
  • Wetterprognosen mit ZAMG.at für die Bielerhöhe
  • Wetterprognose von berfax.at für die Bielerhöhe

Österreich, Edelweißspitze

  • Wetterprognose von wetter.de für die Edelweißspitze
  • Seeingprognosen von Meteoblue für die Edelweißspitze/Großglockner
  • Wetterprognose mit ZAMG.at für die Edelweißspitze
  • Wetterprognose mit Wetterspiegel für die Edelweißspitze
  • Wetterprognose mit Bergfax für die Edelweißspitze
  • Wetterprognose mit  ORF-Wetter für die Edelweißspitze
  • Wetterprognose mit wetteronline für den Großglockner
  • Wetterprognis mit meteocentrale.ch für Rauris/Großglockner

Österreich, Tiefenbachgletscher